Benefizspiel gegen die SG Dynamo Dresden muss verschoben werden

Benefizspiel gegen die SG Dynamo Dresden muss verschoben werden
Das geplante Benefizspiel des Chemnitzer FC gegen die SG Dynamo Dresden, dass unter dem Motto „Tradition stirbt nie“ am Mittwoch, 05.07.17, um 18:30 Uhr, stattfinden sollte, muss verschoben werden.
Die Verlegung muss aufgrund der Lageeinschätzung der Sicherheitsbehörden vorgenommen werden – bedingt durch den G20 Gipfel am Samstag, 07.07.17, und Sonntag, 08.07.17, in Hamburg.
Über den neuen Spieltermin wird der Chemnitzer FC rechtzeitig informieren. Der Verein befindet sich dabei mit der SG Dynamo Dresden, die weiterhin bei ihrer Zusage für ein Benefizspiel bleibt, in Gesprächen.

Source:: ChemnitzerFC

Florian Trinks schließt sich dem Chemnitzer FC an

Florian Trinks verstärkt zum 01.07.2017 den Chemnitzer FC. Der Mittelfeldspieler stand zuletzt bei Ferencváros Budapest unter Vertrag.
Mit dem 25-Jährigen wurde ein Arbeitsvertrag bis zum 30.06.2019 vereinbart, der für die 3. Liga und die 2. Bundesliga Gültigkeit besitzt. Florian Trinks erhält die Rückennummer 9 bei den Himmelblauen.
Cheftrainer Horst Steffen über unseren Neuzugang: „Florian Trinks verstärkt unser zentrales Mittelfeld. Er hat bereits etwas vorzuweisen und wird uns spielerisch nach vorn bringen. Ich freue mich sehr über seinen Wechsel zu uns.
Herzlich Willkommen in Chemnitz, Florian!

Source:: ChemnitzerFC

Nachwuchsergebnisse 25. KW

Team Tag, Datum Uhrzeit Gegner Ergebnis Spiel
U19
So., 25.06. 12:00 TSV Havelse 6:2 PS
U17
Sa., 24.06. 11:00 Eimsbütteler TV 0:0 PS
U15
spielfrei
U14
spielfrei
U13
spielfrei
U12 spielfrei
U11
spielfrei
U9
spielfrei
U7
spielfrei

Legende:

Spiel:
PS Punktspiel
PO Pokalspiel
TS Testspiel
HT Hallenturnier
TU Turnier

Source:: ChemnitzerFC

U19 zurück in der Bundesliga!!!

Die U19-Mannschaft ist zurück in der Junioren-Bundesliga Nord/Nordost. Im Rückspiel der Relegation gewannen die Himmelblauen in beeindruckender Manier gegen den TSV Havelse mit 6:2 (3:1) und machten somit die 0:1-Niederlage aus dem Hinspiel weg. Torschützen für die Himmelblauen waren Nick Röthling (2), Marvin Thiele, Fabian Schuch, Enes Cinemre und Kilian Müller. Damit steigen die Chemnitzer nach vier Jahren wieder in die höchste deutsche Spielklasse der A-Junioren auf. Weitere Infos folgen… Source:: ChemnitzerFC

U17 scheitert knapp in der Relegation

Die U17-Mannschaft hat im Relegationsrückspiel beim Eimsbütteler TV die Chance auf den Aufstieg in die B-Junioren-Bundesliga verspasst. Nach 80 intensiven Minuten trennten sich die Chemnitzer torlos von den Hamburgern und konnten somit die 1:2-Hinspielniederlage nicht wettmachen.
Das Spiel im Hamburger Ortsteil war dabei über weite Strecken von taktischer Disziplin geprägt, sodass Chance eher Mangelware war. Einzig Philipp Sovago verzog in Durchgang eins die Möglichkeit zur Führung. In der zweiten Hälfte erhöhten die Chemnitzer das Risiko, doch stand das Glück nach Versuchen von Paul-Luis Eckhardt, Erik Tallig und Ruben Neubauer nicht auf Seiten der Sachsen, sodass die unglückliche Hinspielniederlage vor einer Woche am Ende der „Genickbruch“ in der Relegation darstellte.
Dennoch spielte die U17-Mannschaft eine starke Saison, welche trotz des verpassten Aufstieges als äußerst positiv zu bewerten ist! Source:: ChemnitzerFC

Zweiter Sieg im zweiten Test

Nachdem am vergangenen Mittwoch das erste Testspiel der Sommervorbereitung mit 9:0 gewonnen wurde, stand am Samstag, 24.06.17, der zweite Test auf dem Plan von Cheftrainer Horst Steffen.
Um 15:00 Uhr begann der Test gegen Banik Sokolov in Pockau. Unser Cheftrainer schickte bei hochsommerlichen Temperaturen folgende Startelf auf das Feld:
Kunz – Mbende, Trapp, von Piechowski, Reinhardt, Grote, Frahn, Leutenecker, Aydin, Mlnikowski, Slavov.
Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen, unsere Himmeblauen hatten durch Neuzugang Myroslav Slavov zwei gute Chancen in Führung zu gehen, aber mit dem Pausenpfiff wurde das 0:0 zur Pause bestätigt.
Wie bei Testspielen üblich, wurde zur zweiten Halbzeit nahezu komplett gewechselt. Nur Julius Reinhardt, Maurice Trapp und Emmanuel Mbende spielten weiter.
In den zweiten 45 Minuten kamen unsere Himmelblauen besser zum Zug und so fiel in der 51. Minute der 1:0-Führunstreffer durch Tom Baumgart. Danach freuten wir uns auf die Einwechslung von Marc Endres, der lange Zeit verletzungsbedingt fehlte. Er löste in der 62. Minute Emmanuel Mbende ab. In der 71. Minute erhöhte Alexander Dartsch auf 2:0 und so endete auch der zweite Test mit einem Sieg für unsere CFC.
Direkt im Anschluss fuhr unsere Mannschaft weiter ins Kurztrainingslager in das AHORN Waldhotel Altenberg.

Source:: ChemnitzerFC

CFC U13-Juniorinnen werden Vizelandesmeister

Am vergangenen Sonntag bei der sächsischen Landesmeisterschaft in Pegau konnten die U13-Juniorinnen Chemnitzer FC erneut ein Achtungszeichen setzen. In den vier Vorrundenspielen gegen den FFC Westsachsen Zwickau (1:0), Eiche Reichenbrand (2:0), Erzgebirge Aue (1:0) und TSV Cossebaude (2:0) setzten sich unsere Mädels souverän durch. Auch im Halbfinale gegen Fortuna Dresden konnte man sich mit 1:0 behaupten und erreichte das Finale ohne Gegentreffer. Im Finale gegen das Landesleistungszentrum von RB Leipzig war man dann mit 0:2 unterlegen.

Mit dieser Leistung bestätigen unsere D-JUNIORINNEN den guten Leistungsstand unserer gesamten Mädchenabteilung.

In die Turnierauswahl wurde dann noch unsere Leonie gewählt.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Source:: ChemnitzerFC